Komfort als wichtigstes Argument

Kein Zweifel, Minergie® spart auch Energie, nur ist das lediglich ein "Sekundärnutzen". Die langfristige Werterhaltung, die ein Haus durch Minergie® erfährt, und eine Steigerung der Wohn- und Arbeitshygiene für Bauherren und Investoren, sind die wichtigsten Argumente. Denn Komfort erhöht die Vermietbarkeit von Wohn- und Arbeitsräumen, und das in Zeiten eines Überangebotes. Dazu vier wichtige Punkte:


Behaglichkeit: In allen Bereichen eines Raumes herrscht die gleiche Temperatur, an Fensterflächen ist kein kaltluftabfall festzustellen, es gibt keine kalten Ecken und keine Zugserscheinungen. 
Bauschäden: Selbst hinter Schränken und Wandbildern, sowie unter Fenstern ist Schimmelpilzbildung ausgeschlossen. Das verhindert graue Wände.  
Lärmschutz: Selbst bei geschlossenen Fenstern ist eine ausreichende Zuluftrate gewährleistet.   
Raumluftqualität: Unverbrauchte Zuluft mit geringen Temperaturschwankungen strömt kontinuierlich in die Wohnräume und verbessert dadurch die Qualität der Raumluft. Besonders vorteilhaft: Keine trockene Luft im Winter.